Heizwasseraufbereitung

Heizwasseraufbereitung nach VDI 2035

Die Entwicklung der Heizsysteme führte in den letzten Jahren zu kompakteren Wärmetauschern. Die daraus resultierenden kleineren Wärmeübertragungsflächen bringen höchste Leistungen. Nur exakt geregelt und aufeinander abgestimmte Kreisläufe, Pufferspeicher, Mischer, Regelventile, Pumpen etc. sorgen für die hohe Energieeffizienz.

Damit die Effizienz gewährleistet werden kann, muss bereits bei der Befüllung der Anlagen auf das richtige Heizungswasser geachtet werden. Befüllt man die Heizungsanlagen mit herkömmlichem Trinkwasser, holt man sich womöglich mehrere Probleme ins Haus.

Eines dieser Probleme ist der Kalk.

Der Kalk ist im kalten Wasser zuerst unsichtbar, wird dieses erwärmt, fällt der Kalk aus und bildet Ablagerungen im Heizungssystem.

Dieses hat zur Folge, dass die Heizungsanlage verschlammt, Verstopfungen und Funktionsstörungen können auftreten und Rost kann die ganze Leistung der Heizungsanlage ausbremsen.

Es muss mehr Energie aufgebracht werden, um die Heizungsanlage auf Temperatur zu bringen.1 mm Kalk sorgt für ca. 20% Leistungsverlust an den Wärmetauschern.

Daher schreibt die VDI 2035 das Befüllen und den Betrieb von Heizungsanlagen mit weichem bzw. salzarmen Wasser vor.

Bei weichem/enthärtetem Füllwasser werden die im Wasser enthaltenen Calzium- und Magnesiumsalze (Kalk) durch Natrium ersetzt. Alle anderen Anteile verbleiben im Wasser.

Beim salzarmen/vollentsalztem Füllwasser (VE-Wasser) werden alle Inhalte des Wassers ausgetauscht.

Die meisten Hersteller stellen diese Anforderungen für den Einbau Ihrer Heizungsanlagen. Werden diese Forderungen nicht erfüllt, wird keine Gewährleistung für Schäden, die auf falsches Füllwasser zurückzuführen sind, an wasserführenden Teilen übernommen.

Neuigkeiten

Die Armatur AVA E aus massivem Edelstahl ist Teil der bewährten Armaturenlinie KWC AVA des Schweizer Premiumarmaturen-Herstellers KWC. Durch das…

Mit dem Krieg in der Ukraine und der starken Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen aus Russland hat die Bundesregierung ihr Förderprogramm…

Was ist eine Gas-Hybridheizung? Bei einer Gas-Hybridheizung wird eine Erdgasheizung mit erneuerbaren Energien kombiniert, das kann z. B. mit Solarthermie,…

Der Archetyp des neuen Zeitgeistes Die Einhandmischer KLUDI NOVA FONTE Pura begeistern mit ihrem filigranen Design und modernen Purismus, die…

Entdecken Sie die sanfte Reinigung mit warmem Wasser Viele Menschen beschreiben die regelmäßige Nutzung eines WASHLET als lebensverändernd. Diese Art…

Eine Kermi Duschkabine steht für sich. Das beweist Kermi mit der neuen, noblen Beschlag-Duschkabine MENA. Denn sie braucht nicht viel…

Luxuriöses Wassererlebnis bei mehr Nachhaltigkeit und Hygiene Immer mehr Verbraucher wünschen sich komfortable Produkte, die den eigenen Anspruch an nachhaltiges…

Die meiste Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen und einen Großteil davon zuhause. Die individuelle Einrichtung spielt deshalb eine wichtige…

Kraftvolle Akzente mit schwarz matter BadausstattungBLACK SELECTION – die schwarz matte Badausstattung von KEUCO – setzt prägnante Akzente im Bad:…

Immer mehr Menschen sehnen sich beim Gang auf die Toilette nach einem natürlichen Gefühl der Frische. Sie sich auch? Gute…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
7.45 – 17.00 Uhr
 
Freitag
7.45 – 14.00 Uhr
© 2022 Lukas Münch Sanitär,- Heizungs- und Umwelttechnik GmbH
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.
(Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet.)

WEITER

X

Hinweis zur Notrufnummer

Notrufnummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne, wenn Sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.

X