Heizwasseraufbereitung

Heizwasseraufbereitung nach VDI 2035

Die Entwicklung der Heizsysteme führte in den letzten Jahren zu kompakteren Wärmetauschern. Die daraus resultierenden kleineren Wärmeübertragungsflächen bringen höchste Leistungen. Nur exakt geregelt und aufeinander abgestimmte Kreisläufe, Pufferspeicher, Mischer, Regelventile, Pumpen etc. sorgen für die hohe Energieeffizienz.

Damit die Effizienz gewährleistet werden kann, muss bereits bei der Befüllung der Anlagen auf das richtige Heizungswasser geachtet werden. Befüllt man die Heizungsanlagen mit herkömmlichem Trinkwasser, holt man sich womöglich mehrere Probleme ins Haus.

Eines dieser Probleme ist der Kalk.

Der Kalk ist im kalten Wasser zuerst unsichtbar, wird dieses erwärmt, fällt der Kalk aus und bildet Ablagerungen im Heizungssystem.

Dieses hat zur Folge, dass die Heizungsanlage verschlammt, Verstopfungen und Funktionsstörungen können auftreten und Rost kann die ganze Leistung der Heizungsanlage ausbremsen.

Es muss mehr Energie aufgebracht werden, um die Heizungsanlage auf Temperatur zu bringen.1 mm Kalk sorgt für ca. 20% Leistungsverlust an den Wärmetauschern.

Daher schreibt die VDI 2035 das Befüllen und den Betrieb von Heizungsanlagen mit weichem bzw. salzarmen Wasser vor.

Bei weichem/enthärtetem Füllwasser werden die im Wasser enthaltenen Calzium- und Magnesiumsalze (Kalk) durch Natrium ersetzt. Alle anderen Anteile verbleiben im Wasser.

Beim salzarmen/vollentsalztem Füllwasser (VE-Wasser) werden alle Inhalte des Wassers ausgetauscht.

Die meisten Hersteller stellen diese Anforderungen für den Einbau Ihrer Heizungsanlagen. Werden diese Forderungen nicht erfüllt, wird keine Gewährleistung für Schäden, die auf falsches Füllwasser zurückzuführen sind, an wasserführenden Teilen übernommen.

Neuigkeiten

Universalrohr RAUTITAN flex green: Mehr als 90 Prozent CO2-Einsparung bei bekannt kompromissloser Produktqualität. Ökologisches Bauen wird immer häufiger zum Standard.…

Jetzt beim EM-Tippspiel mitmachen und tolle Preise gewinnen.Am 14. Juni 2024 öffnet die Fußball-Europameisterschaft zum zweiten Mal in der Geschichte…

Mithilfe der SOLOLIFT2-Abwasserpumpen verwandeln Sie ungenutzte Räume in schöne und funktionale Bereiche. Ihr innovatives Design macht es möglich, Küchen, Badezimmer…

Spiegelschrank punktet mit reduziertem Design und benutzerfreundlicher Bedienung Schlicht, schön und mit vielen praktischen Features – das zeichnet SOMARIS aus. Der…

 BLW Eco.1 Luft-/Wasser-Wärmepumpe Die neue Monoblock-Wärmepumpe bietet besonders viel Leistung fürs Geld. Die besonders kompakte Bauweise und die dezente Farbgebung…

Ein perfektes Zusammenspiel: Die neue, exklusive Keuco Ixmo 100 ELEMENTS-Edition schafft eine optimale Balance aus Design und Qualität. Armaturen und…

HANSAACTIVEJET Digital: Hergestellt, um Ihnen dabei zu helfen Wasser und Energie zu sparen – mit nur wenig Aufwand | HANSAWussten…

Die Waschtischarmaturen Kludi-Nova Fonte Pura gibt es jetzt in elf Oberflächen Die wilde Lust auf Farben Mit acht neuen Oberflächenvarianten…

Mit der neuen Luft/Wasser-Wärmepumpe Polaris von NOVELAN können Sie Ihren Wohnraum jetzt noch effizienter nutzen. Das Gerät arbeitet extrem leise…

Formgebung, die begeistert: Neues Geberit Acanto WC mit verbesserter TurboFlush-Spültechnik Zum 1. April 2023 führt Geberit das neue Acanto WC…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
7.45 – 17.00 Uhr
 
Freitag
7.45 – 14.00 Uhr
© 2024 Lukas Münch Sanitär,- Heizungs- und Umwelttechnik GmbH
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.
(Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet.)

WEITER

X

Hinweis zur Notrufnummer

Notrufnummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne, wenn Sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.

X